Dreidimensionaler Blick in die Zelle: Abläufe des Lebens sehen: Der Verbund "3D Super Resolution"

Übersicht | Nachrichten | Literatur


Der Verbund „Integriertes Live Cell 3D Super-Resolution Imaging und Tracking“ erforscht Verfahren, die es erlauben dreidimensionale Mehrfarbenbilder von lebenden Zellen mit einer hohen zeitlichen Auflösung aufzunehmen. Dazu soll in einem Gerät hochaufgelöste 3D Fluoreszenz-Tracking-Mikroskopie mit der Möglichkeit kombiniert werden, zelluläre Strukturen mit einer optischen Auflösung im Bereich von 20-100 nm, d.h. weit unterhalb der Beugungsgrenze, in allen drei Raumrichtungen abzubilden. Zur Realisierung sollen neue Verfahren mit optischen Schaltern für einen Einsatz in lebenden Zellen erforscht und auf spezielle Fragestellungen angepasst werden. Es sollen bereits bekannte und neue kleine optische Schalter erforscht, deren Photostabilität verbessert und die Leistungsfähigkeit erhöht werden. Für die 3D Super-Resolution Mikroskopie in lebenden Zellen sollen Farbstoffe erforscht werden, die sich unter physiologischen Bedingungen reversibel schalten lassen Die neuen und innovativen Mikroskopieverfahren werden nicht nur der Zellbiologie, sondern auch der biomedizinischen und pharmazeutischen Forschung neue Horizonte eröffnen.

Verbundname: Integriertes Live Cell 3D Super-Resolution Imaging und Tracking
 
Stichworte:
 
Förderphase: Biophotonik IV
 
Laufzeit: 01.03.2011 - 28.02.2014
 
Verbundpartner:
  • Universität Würzburg, Biotechnologie und Biophysik
  • Carl Zeiss MicroImaging GmbH
  • Atto-Tec GmbH
  • Technische Universität Braunschweig, Institut für Hochfrequenztechnik
  • ibidi GmbH
  •  
    Verbundkoordinator: Prof. Dr. Markus Sauer

    Universität Würzburg

    m.sauer@uni-wuerzburg.de
    0931-3188687

    www.super-resolution.biozentrum.uni-wuerzburg.de/
     

    Projektsteckbrief

    Download projektsteckbrief_3d_super_resolution.pdf - 138 kB